Raumberater Bruchsal

Begriff Definition
Stahl
Stahl ist kein reines Element, es ist eine Legierung aus Eisen mit Kohlenstoffanteilen, die unter thermomechanischer Einwirkung zustande kommt. Der Anteil des Kohlenstoffs (Grenzwert 0,025 %) ist entscheidend dafür, ob das Produkt als Stahl bezeichnet wird. Ein Anteil von 2,6 % Kohlenstoff im Roheisen macht aus dem Werkstoff z.B. Gusseisen. Stahl ist der am häufigsten verwendete Werkstoff in der Industrie, der durch Zugabe unterschiedlicher Legierungsstoffe auf die gewünschte Verwendungsart ausgerichtet werden kann. Es gibt etwa 2400 verschiedene Sorten von Stahl.